Aschermittwoch & Ausblick auf österliche Bußzeit

Aschermittwoch

Mit dem Aschermittwoch, 17. Februar beginnt die 40tägige Fasten- und österliche Vorbereitungszeit für Christen. Um wegen der Coronaeinschränkungen möglichst vielen die Mitfeier des Gottesdienstes zu ermöglichen, gibt es in der Pfarreiengemeinschaft Weilheim fünf Feiern zum Aschermittwoch mit Auflegen der Asche:

  • 9.00 Uhr in St. Pölten
  • 17.30 und 19.00 Uhr in Mariä Himmelfahrt
  • jeweils um 19.00 Uhr Wortgottesfeiern in Unterhausen und Deutenhausen.

Ausblick auf die österliche Bußzeit

Im Flugzeug werden Sie aufgefordert: „Fasten your seatbelts“. Der Sicherheitsgurt muss angelegt werden. Im Englischen weiß die Sprache noch, dass es einen inneren Zusammenhang zwischen Fasten und Festmachen gibt.

Fastenzeit ist im Kern nicht die Zeit der großen Diäten und Verzichte, sondern eine Zeit der Orientierung. Die wichtigen Fastenfragen lauten: Worin habe ich Halt? Was und wer trägt mich? Worauf kann ich mich im Leben und im Sterben verlassen?
In der Fastenzeit 2021 laden wir Sie ein, diesen Fragen neu nachzugehen.

An den Werktagabenden werden verschiedene Mitglieder oder Gruppen unserer Gemeinden in der Kirche Mariä Himmelfahrt einen „Halte-Punkt“ gestalten. Sie sind eingeladen, sich auf diese Impulse einzulassen, innezuhalten und nachzusinnen, für den gefundenen Halt zu danken oder ihn neu zu suchen.

Impulse, Gedanken, Geschichten, Gebete, Musik und Bilder von ca. 20 Minuten laden ein, innezuhalten und über „Halte-Punkte“ im eigenen Leben nachzusinnen, für allen Halt zu danken oder ihn neu zu suchen. Die Reihe beginnt am Donnerstag, 18. Februar und endet am Mittwoch, 31. März.

Näheres ist auf den ausgelegten Faltblättern in den Kirchen oder auf der Homepage zu ersehen.

Allen, die sich bereit erklärt haben, einen „Halte-Punkt“ vorzubereiten und zu gestal-ten, sei herzlich gedankt. Uns allen wünsche ich, dass wir am Ende der Fastenzeit neu gefestigt mit dem Psalm 119 beten können: „Du hältst mich, dass ich lebe! Du lässt mich nicht zuschanden werden in meiner Hoffnung!“

Ihr Pfarrer Engelbert Birkle

Termine: immer um 18.00 Uhr in Mariä Himmelfahrt
 Do 18.2. Fam. Reitinger
 Fr 19.2. Fam. Knorr-Strauch
 Mo 22.2. Fam. Schuster
 Di 23.2. Missionarinnen Christi
 Mi 24.2.Fam. Riedl, Mascha, Mayr
 Do 25.2. Sannanina
 Fr 26.2. Fam. Walter
 Mo 1.3. Fam. Helmer
 Di 2.3. Fam. Schuster
 Mi 3.3. Fam. Frank, Albrecht
 Do 4.3. Fam. Reitinger
 Fr 5.3. Fam. Scharli, Brod
 Mo 8.3. Fam. Schuster
 Di 9.3. Fam. Simon
 Mi 10.3. Frauenbund
 Do 11.3. Fam. Oberem und Babilon
 Fr 12.3. Fam. Mühl, Reitinger
 Mo 15.3. Spiritual Profanists
 Di 16.3. Fam. Osterried
 Mi 17.3. Fam. Fendt
 Do 18.3. Fam. Fendt, Akpaglo
 Fr 19.3. Fam. Wamsler
 Mo 22.3. Fam. Popiolek
 Di 23.3. KAB
 Mi 24.3. Fam. Schiessler, Rutke, Selb- herr
 Do 25.3. Fam. Petry
 Fr 26.3. Fam. Mühl
 Mo 29.3. Jugendgottessdienst-Team
 Di 30.3. Fam. Helmer
 Mi 31.3. Fam. Ditsch

Das könnte dich auch interessieren …