Samstag, 4.5. Moskauer Vokalsolisten in Weilheim

Am Samstag, den 4.Mai 2019 um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt findet das Konzert Moskauer Vokalsolisten, Dirigent Oleg Romanenko statt.

Es werden Werke gespielt von: von Rachmaninoff (Ave Maria), Bortnyansky, Chesnokov, Tschaikowski u.a., sowie russische Volkslieder. Eintritt frei, Spenden für die neue Orgel erbeten.

Eine Gruppe junger Berufsmusiker aus dem Tschaikowsky
Konservatorium unter der Leitung von Oleg Romanenko gründete
2003 das Ensemble Moskauer Vokalsolisten (Collegium Musicum).
Nach kurzer Zeit schon entwickelte sich daraus eine Formation der
Spitzenklasse und fand große Anerkennung in Russland.
Der Chor versteht sich als Ensemble von Solisten. Delikater
künstlerischer Geschmack findet sich in hervorragender Intonation.
Der A-capella Gesang zeigt dabei äußerste Disziplin und ein hohes
Maß an Professionalität. Er setzt sich mit einem breiten musikalischen
Spektrum vorwiegend russischer Klassik auseinander. Ebenso auch
in populären Genres z.B. russischer Volkslieder.