Sternsinger in der PG Weilheim

Die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Weilheim waren in der letzten Woche unterwegs, um den Leuten den Segen Gottes nach Hause zu bringen und Geld für benachteiligte Kinder in aller Welt zu sammeln. Mehrere Tage lang war eine große Schar an Mädchen und Jungen sowie viele jugendliche und erwachsene Begleiter in Weilheim, Unterhausen, Marnbach und Deutenhausen unterwegs zu den Menschen. Viele Male hatten sie unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ ihre Lieder gesungen und „20*C+M+B+20“, Christus Mansionem Benedicat, über zahlreiche Türen geschrieben. Insgesamt wurden 24.500€ gesammelt. Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott.

(c) Landratsamt Weilheim