Ukraine – Wege zum Helfen

Sonderkollekte für die Ukraine

In unserem Bistum wird die Kollekte vom Gottesdienst am Gründonnerstag für die Ukraine verwendet. Konkret geht es um die Förderungen von Nothilfen der Projektpartner des Bistums in der Ukraine und in den Anrainerstaaten.

 

Auf der Seite des Bistums Augsburg
https://bistum-augsburg.de/Nachrichten/Oeffnen-wir-unsere-Herzen-Haende-und-Tueren!-_id_0

sind die kirchlichen Hilfswerke zusammengestellt, die um Unterstützung bitten für Hilfsmaßnahmen in der Ukraine und für die Flüchtenden bei uns.

Lokale Aktionen werden auf den Seiten der Stadt Weilheim vorgestellt:

https://www.weilheim.de/mein-weilheim/buergerservice/soziales/9768-weilheim-und-seine-buergerinnen-und-buerger-zeigen-sich-solidarisch

Wenn Menschen aus dem Kriegsgebiet hier in Weilheim ankommen sind auch wir als Pfarreiengemeinschaft gefordert, unseren Beitrag bei der Hilfe zu leisten.

 

Bild: Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de

Das könnte dich auch interessieren …