Taufe

Taufe – Feier des Christwerdens

Bei der Taufe eines Säuglings oder eines Kleinkinds legen die Eltern und die Paten das Glaubensbekenntnis ab und versprechen, diesen Glauben an das getaufte Kind weiterzugeben. Auf dieses Bekenntnis und Versprechen hin wird das Kind getauft. Pate kann jeder katholische Christ sein, der bereits gefirmt ist. Ein Christ anderer Konfession kann neben dem Paten das Amt des Taufzeugen übernehmen.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, wenden Sie sich bitte etwa 8 Wochen vorher an unser Pfarrbüro. Gerne nehmen wir Ihre Daten auf und leiten die Taufanmeldung an den Taufspender weiter.

Folgende Unterlagen sollten Sie für die Anmeldung bereit halten:

  • Eine Geburtsurkunde des Täuflings für religiöse Zwecke
  • Die Namen und Adressen der Paten (falls Ihre Paten nicht aus unserer Pfarreiengemeinschaft sind, benötigen Sie einen „Patenschein“ – erhältlich im Wohnsitzpfarramt).
  • Familienstammbuch (wenn vorhanden)

Etwa zwei Wochen vor der Taufe wird sich der Taufspender mit Ihnen in Verbindung setzten, um einen Termin für das Taufgespräch zu vereinbaren. Dieser Termin kann bei Ihnen zuhause oder auch im Pfarrbüro stattfinden.

Vor dem  Taufgespräch bitten wir Sie, am TaufTreff teilzunehmen.

Der Tauftreff wird von engagierten Mitgliedern aus unserer Pfarreiengemeinschaft gestaltet. Bei diesem Treffen werden Sie andere Eltern kennenlernen, die auch ein Kind zur Taufe bringen. Vielleicht wächst aus diesem ersten Kontakt ja eine tiefere Verbindung, wenn Sie sich in den nächsten Jahren in der Begleitung Ihres Kindes immer wieder begegnen.

Sie werden erste Informationen zur Bedeutung der Taufe und Inhalt der Tauffeier erhalten. Das wird Ihnen helfen, dass Sie dann beim eigentlichen Taufgespräch mit dem Taufspender schon Ihre Fragen und Ihre Anliegen parat haben.

Zum TaufTreff sind Sie als Eltern – evtl. auch mit den größeren Kindern – eingeladen. Gerne dürfen auch der/die Paten des Täuflings mitkommen.

Folgende Termine für den TaufTreff bieten wir Ihn aktuell  an:

  • 6.9.20    10.00-12.00    Pfarrsaal St. Pölten (unter der Kirche)
  • 26.9.20    15.00-17.00    Pfarrheim Miteinander Theatergasse
  • 14.11.20    15.00-17.00    Pfarrheim Miteinander Theatergasse
  • 17.1.21    10.00-12.00    Marnbach – Altes Schulhaus

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro verbindlich zu dem Treffen an.

Das hilft uns, Material und Begegnung beim Frühstück oder Nachmittagskaffee vorzubereiten.

 

Möchten Sie Ihr Kind in einer Gemeinde außerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft taufen lassen, so nehmen Sie bitte ebenfalls mit uns Kontakt auf, damit die notwendigen Schritte eingeleitet werden können.

Selbstverständlich ist auch eine Taufe als Schulkind, Jugendlicher oder Erwachsener möglich. Gerne dürfen Sie sich auch in diesem Fall an unser Pfarrbüro wenden.