D-Mark und Devisen für die neue Orgel

Bereits 1900 € erbrachte die Sammlung von restlichen D-Mark (Münzen und Scheine) bzw. Devisen von früheren Urlauben im Ausland (z.B. öster. Schillinge), die viele noch zu Hause haben. All das wird gesammelt, um die DM und Devisen dann in Euros umzutauschen und den Betrag für die neue Orgel zur Verfügung zu stellen. Diese restlichen DM und Devisen können in die Spenden-Orgelpfeife, die am südlichen Eingang in der Kirche Mariä Himmelfahrt steht, eingeworfen werden.

Das könnte dich auch interessieren …